Bitte mindestens 1 Zeichen eingeben

Kardiocentrum Frankfurt Fortbildungsakademie

Interventionelle versus chirurgische Therapie von Herzklappenerkrankungen

Programm

Interventionelle versus chirurgische Therapie von Herzklappenerkrankungen

09:15 - 09:30
Begrüßung und Einführung
Referent/in
Prof. Dr. Dr. Jürgen Haase
09:30 - 10:15
Die hochgradige Aortenklappenstenose: Werden wir bald alle Patienten mit TAVI behandeln?
Referent/in
Prof. Dr. Dr. Jürgen Haase
10:15 - 11:00
Die hochgradige Aortenklappeninsuffizienz: Chirurgische Rekonstruktion oder Klappenersatz?
Referent/in
Prof. Dr. Hans-Joachim Schäfers
11:00 - 11:15
PAUSE
11:15 - 12:00
Interventionelle Therapie der Mitralklappeninsuffizienz: Edge-to-Edge oder Ring-Plastik
Referent/in
Laura Vaskelyte
12:00 - 12:45
Interventionelle Korrektur der Tricuspidalklappeninsuffizienz: Welche Patienten könnenninterventionell behandelt werden?
Referent/in
Prof. Dr. Horst Sievert
12:45 - 13:30
Patienten mit Mitral- und/oder Tricuspidalinsuffinzienz sollten chirurgisch behandelt werden.
Referent/in
Prof. Dr. Hans-Joachim Schäfers
13:30 -
Schlusswort
Referent/in
Prof. Dr. Dr. Jürgen Haase
-
IMBISS
Prof. Dr. Dr. Jürgen Haase
Prof. Dr. Dr. Jürgen Haase
Kardiocentrum Frankfurt
Prof. Dr. Hans-Joachim Schäfers
Uniklinik Homburg/Saar
Laura Vaskelyte
Laura Vaskelyte
Kardiocentrum Frankfurt
Prof. Dr. Horst Sievert
CardioVaskuläres Centrum Frankfurt

Veranstaltung buchen

Interventionelle versus chirurgische Therapie von Herzklappenerkrankungen (kostenfrei)
Verfügbar Ticket: 96
DasInterventionelle versus chirurgische Therapie von Herzklappenerkrankungen Ticket ist ausverkauft. Sie können ein anderes Ticket oder ein anderes Datum ausprobieren.

Datum

24 Okt 2020

Uhrzeit

09:15 - 13:45

Preis

kostenfrei

Ort

Klinik Rotes Kreuz Frankfurt - Veranstaltungssaal 5. Stock
Königswarterstraße 16, 60316 Frankfurt am Main
Kardiologische Wissenschaftsgesellschaft bR

Veranstalter

Kardiologische Wissenschaftsgesellschaft bR

Ansprechpartner

ANMELDEN